Neu

Juturna, die heilende Tränenreiche

Artikel-Nr.: juturna-farbr
168,00
 


Mögliche Versandmethoden: Download, Versandkosten 1, Versandkosten 2, Versandkosten Schweiz

Außenmaß 34 x 44 cm

Holz-Rahmen in grün mit Passepartout

Bild auf Künstlerpapier in Fineart-Druck

Bitte beachten Sie, dass es produktionsbedingt Farbunterschied zur Ansicht auf dem Bildschirm geben kann.

__________________

 

Ihr Name leitet sich von „iuvo” – „ich hel­fe” ab. So hieß in Ita­lien auch eine Quel­le, de­ren Was­ser als heil­bringend ver­ehrt wur­de und die am Fu­ße des Pa­latin ent­sprang. 
Alle Ge­wäs­ser, die der Juturna ge­weiht sind, sollen Heilkräfte be­sit­zen. Sie ist als Quellgöttin ein Symbol für einen Neu­be­ginn und schützt vor Wasser­man­gel.
Einst war sie eine normale Sterbliche, eine Prinzes­sin im italienischen Rutilia. Sie gefiel dem Jupiter, der ihr die Jungfernschaft gegen Vergött­lichung und somit auch Unsterblich­keit tauschte.
Juturnas Gelieber Turnus fiel in der Schlacht und Juturna musste ihn sei­nem unentfliehbaren Schicksal übergeben. Sie ver­lässt, ihre Un­sterb­lichkeit verwünschend, das Schlachtfeld.
Nun gibt es zwei Versionen: Die eine besagt, dass sie sich aus Gram in einer nahegelegenen Quelle ertränkt haben soll. In der anderen soll sie in so vielen Tränen zerflossen sein, dass sich daraus eine Quelle bildete.
Jupiter soll sie in beiden Fällen verwandelt ha­ben – entweder in eine Nymphe oder in die Quel­le selbst, deren Wasser große Heilwir­kung hat, da Juturna durch diesen tiefen Pro­zess der Trauer ge­gangen war und aus die­sem durch und durch ge­reinigt und ge­läutert her­vor­gegangen ist.
Juturna wird auch als Göttin der Unterwelt be­zeich­net – einerseits wegen ihres großen Schmer­zes über den Verlust ihres Bruders, der sie tief in ihr Innerstes gebracht hat, anderer­seits, weil alle Quellen und Brunnen aus den Tiefen der Erde spru­deln.


Die Botschaft der Juturna:

  • Tiefe Trauerprozesse haben auch eine hei­lende Wirkung.
  • Wenn du bereit bist, dich hinzu­ge­ben und diese zu durchfließen, kannst du ge­heilt und gestärkt daraus her­vorgehen.
  • Du kannst damit für auch für an­dere heilend wir­ken, weil du das tiefe Ver­ständnis des Lebens erlangt hast.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bilder, Bilder, Farbrahmen