Fama, Göttin der Wahrheit und des Gerüchts


Fama, Göttin der Wahrheit und des Gerüchts

Artikel-Nr.: fama-v-schatten
470,00
 


Mögliche Versandmethoden: Versandkosten 2, Versandkosten Schweiz

Größe: 70x95cm

Die Replik ist ein hochwertiger Leinwanddruck und hat einen Schmuck-Rahmen aus Holz mit Museumsrahmung.

Preis des Originals: € 3.200,- (Bestellung auf Anfrage)

 

Dieses Bild ist in mehreren Ausführungen und Preisklassen erhältlich - siehe oben bei "Rahmenart"

------------------

Fama, Göttin der Wahrheit und des Gerüchts

Die römische Göttin des Gerüchts wird meist mit Federkleid und mit Flügeln dargestellt, damit sie als fliegende Göttin für die rasche Verbreitung der Gerüchte sorgen kann.
Gerücht kommt vom Wort „Geruch“, dieser wird über die Luft verbreitet. Ihr Haus mit tausend Eingänge und Fenster ist ganz aus klingendem Erz gebaut, so dass der Schall in allen Ecken und Enden unaufhörlich wispert – auch dieser ist dem Luftelement zugeordnet.
Von Ovid wurde Fama als Botin von Wahrheit und Lüge zugleich beschrieben.
Sie trägt alles in Windeseile weiter, was sie vom Gerede der Menschen aufschnappt, wobei nicht sie zwischen dem Verbreiten von Wahrheit und Verleumdung unterscheidet. 
Allerdings lautet ihr Credo: Alles, was be­schrieben werden kann, kann auch verwirklicht werden. Daher ist die Energie und Kraft dieser Göttin überall dort, wo man von Ideen erzählt, Wünsche ausspricht, Geschichten und Märchen erzählt.
Fama ist der Beweis dafür, dass Gesprochenes wahr werden kann. Erzählend wird ihre Kraft gerühmt und ihre Magie beschworen.

Die Botschaft der Fama:

  • Ich unterscheide nicht zwischen Wahrheit und Lüge, wer kann diese Kategorien schon endgültig bestimmen?
  • Alles, was be­schrieben werden kann, kann auch verwirklicht werden. 
  • Achte auf die Magie des Wortes.

Weitere Produktinformationen

Rahmenart Schattenfuge

Diese Kategorie durchsuchen: Varianten Rahmen