Athena, die weise Eulengöttin


Athena, die weise Eulengöttin

Artikel-Nr.: athena-v-schatten
240,00
 


Mögliche Versandmethoden: Versandkosten 2, Versandkosten Schweiz

Größe: 30x40cm

Die Replik ist ein hochwertiger Leinwanddruck und hat einen Schmuck-Rahmen aus Holz mit Museumsrahmung

Das Original ist verkauft.

Dieses Bild ist in mehreren Ausführungen und Preisklassen erhältlich - siehe oben bei "Rahmenart"

---------------

Athena, die weise Eulengöttin

Athena ist die minoische, mykenische und später die griechisch-hellenistische Göttin der Weisheit und der Wissenschaften, des Mutes, der Kampfkunst sowie der strategischen Kriegsführung. Sie ist die Muttergöttin der AthenerInnen, Schutzgöttin der Künste und des Handwerks, vor allem der Schmiedekunst, des Spinnens und Webens. Angeblich kam Athena durch eine Kopfgeburt ihres Vaters Zeus zur Welt. Dies ist aber ein patriarchal gefärbter Mythos. Natürlich hat auch Athena eine Mutter, das ist die Göttin Metis. Diese hat die Zeus knapp vor der Geburt der Athena verschlungen wurde, weil er verhindern wollte, dass Athena zur Welt kommt. Denn ein Orakel hat im geweissagt, dass ihm diese gleichrangig und klüger sein wird als er selbst.
Der heiliger Vogel der griechischen Weisheits­göttin ist die scharfsichtige Eule. Diese wurde zum Stadtsymbol von Athen. Athena selbst wird (z.B. bei Homer) als die Eulen-Äugige bezeichnet. 
Die Eule der Athena beginnt erst mit der ein­brechenden Dämmerung ihren Flug. Das weist darauf hin, dass die Göttin ihre Weisheit auch aus dem Unterbewussten, der Dunkelheit, der Nacht schöpft.
Die Eule wird immer auch mit mit Intellektualität und Rationalität verbunden. Sie hebt sich hoch hinauf in die Lüfte und bekommt so den großen Überblick.
Athena mit ihren Charaktereigenschaften rationaler Verstand, strategisches Denken und Erfindungsgeist hat sich als eine der bekanntesten Göttinnen bis heute durchsetzen können. Dass sie als Kriegerin dem Kriegsgott Ares zumindest ebenbürtig ist, zeigt, wofür Frauen imstande sind. Athena ist noch heute ein gutes Beispiel dafür, dass es Normen wie „typisch männlich" oder „typisch weiblich" nicht gibt.

Die Botschaft der Athena:

  • Wir haben alle eine Mutter - immer!
  • Schwinge dich hoch hinauf und verschaffe dir den großen Überblick. Und schöpfe aus dem Unterbewussten, der Dunkelheit, der Nacht.
  • Normen wie „typisch männlich" oder „typisch weiblich" gibt es nicht.

Weitere Produktinformationen

Rahmenart Schattenfuge

Auch diese Kategorien durchsuchen: Große Auswahl, Varianten Rahmen